Datenschutz

Werden personenbezogene Daten erhoben?

Es werden von mir persönlich keine personenbezogenen Daten erhoben. Die einzige Ausnahme wäre deine E-Mailadresse, die im Kontaktformular angegeben werden muss. Und die verwende ich auch nur, um Dir zu antworten, wenn Du mir über das Kontakformular schreibst. Das Kontaktformular ist ein WordPress-Plugin von Takayuki Miyoshi. Solltest Du dem Kontaktformular – aus welchen Gründen auch immer – misstrauen, kannst Du mir auch direkt eine E-Mail senden: hello@christian-landgraf.de.

Mein Provider, auf welcher diese Webseite gehostet ist, ist 1blu. Dort ist auch mein Mailserver, den ich für das Schreiben und Empfangen von E-Mails nutze.

Diese Seite wurde mit WordPress erstellt und bietet auch die Möglichkeit, Besuche auf meiner Seite in einer Statistik darzustellen. Ich verwende dazu das Plugin Jetpack. Dort werden mir aber keine personenbezogenen Daten angezeigt. Ich sehe nur, wieviele Besuche ich pro Tag/pro Woche/etc. habe.

Nimm es mir nicht übel: Ich interessiere mich auch gar nicht für Deine Daten. Ich habe auch nicht vor, diese in irgendeiner Form kommerziell zu nutzen oder andere Schandtaten damit zu verrichten.

Dürfen diese Bilder kommerziell genutzt werden?

Nein, auf keinen Fall, niemals! Es handelt sich um mein geistiges Eigentum, in welches ich viel Zeit und Mühe investiert habe. Ich verbiete ausdrücklich und mit gefühlten 10-tausend Ausrufezeichen die kommerzielle Nutzung aller Bilder, die auf dieser Webseite gezeigt werden.

Dürfen diese Bilder privat genutzt werden?

Erlaubt ist dagegen die private, nicht öffentliche Nutzung. Ich zeige meine Bilder, damit andere Menschen Freude daran haben. Es ist erlaubt, die Bilder (als Ausdruck, Hintergrundbild, etc.) privat zu nutzen.

Nicht erlaubt ist die Verbreitung meiner Bilder über soziale Medien und Messenger (Facebook, Instagram, WhatsApp etc.) ohne meine Zustimmung.

Urheberrecht

Die Bilder werden von mir persönlich aufgenommen und bearbeitet. Sie zählen zu meinem geistigen Eigentum. Die dort zu sehenden Personen haben mir die Zustimmung der Veröffentlichung gegeben. Sofern es sich nicht um Wildtiere handelt und die Tiere einem „Herr-/Frauchen“ gehören, habe ich diese natürlich auch um Erlaubnis gebeten, diese Bilder veröffentlichen zu können.